Einweihung des neuen Spielgerüstes auf dem Schulhof der Grundschule Wellendorf

Zum Schulbeginn nach der Sommerpause staunten die Schüler der Grundschule Wellendorf nicht schlecht. Nachdem vor 3 Jahren bereits ein Sechseckspielgerüst aufgestellt wurde, konnte in diesem Jahr der zweite Abschnitt umgesetzt werden. Neu hinzugekommen sind  ein Wackelsteg, ein Turm mit Klettersteinelementen und eine Aufstiegsleiter. Die erweiterte Spielanlage wurde sofort von allen Kindern mit Freude erkundet. Die Freude ist hier nicht nur bei den Grundschülern groß. Auch an den Nachmittagen ist das Spielgerüst bei kleineren und größeren Kindern begehrt. Am Mittwoch, 27.09.2017 fand die offizielle Einweihung statt. Der Förderverein bedankt sich für die finanzielle Unterstützung bei der Gemeinde Hilter, der Volksbank Bad Laer-Borgloh-Hilter- Melle, den Firmen Innogy und Teutoburger Energie Netzwerke (TEN) sowie dem Sportverein Hankenberge-Wellendorf. Von der SG Hankenberge-Wellendorf  kamen Erlöse aus dem jährlich stattfindenden Dütecup. Um die Spielanlage zu vervollständigen, plant der Förderverein der Grundschule Wellendorf noch einen dritten und letzten Abschnitt mit Rutsche und Hangelbalken. Für den Endabschnitt müssen noch Gelder angespart werden.