Vorstandsbericht Geschäftsjahr 2017 -2018

Vorstandsbericht
des Fördervereins der Grundschule Wellendorf e.V.
Geschäftsjahr 2017 -2018
03.08.201 bis bis 29.06.2018

Vorstand:
1 . Vorsitzende: Christina Bröcker
2. Vorsitzende : Miriam Scholz
Schriftführerln: Stefanie Eggemeyer
Kassiererin: Kerstin Apel

1.)Einschulung
Zur Einschulung erhielten alle 23 Erstklässler ein Lesezeichen, sowie einen Flyer incl.
Mitgliedsantrag des Fördervereins.
Bereits bei der Schulrallye luden wir die neuen Erstklässler und deren Eltern zu Zuckerwatte
und kalten Getränken ein. ln diesem Rahmen stellten wir den Förderverein vor und
versuchten neue Mitglieder zu gewinnen.

2.) Schulhofgestaltung
Zum Schulbeginn 2017 konnten wir die Kinder mit der Erweiterung des Spielgerüstes auf
dem Schulhof erfreuen. Neu hinzugekommen sind ein Wackelsteg, ein Turm mit Klettersteinelementen und eine Aufstiegleiter.
Die Freude war nicht nur bei den Grundschülern groß, denn auch nachmittags wird das
Spielgerüst gerne von kleineren und größeren Kindern genutä.
Die Kosten des Klettergerüstes beliefen sich auf gut 7.000€.
Finanzielle Unterstützung hatten wir von der Gemeinde Hilter, der Volksbank Bad LaerBorgloh-Hilter-Melle, den Firmen lnnogy und TEN, sowie eine Spende vom Dütecup.
Hierfür möchten wir uns nochmals recht herzlich bedanken.
Für die Vervollständigung ist noch ein dritter und letzter Abschnitt mit Rutsche und
Hangelbalken geplant. Hierfür müssen aber noch Gelder angespart werden.

3.) BFD
Seit dem 01. September sind wir Mitglied in der BFD, Bundesverband der Fördervereine,
auch dies ist kostenpflichtig.

4.)Bibelprojekt
Zum Reformationsjahr 2017 hat die ev.- luth. Kirchengemeinde zu einem Hilter-Bibel-ProjeK
aufgerufen, um eine illustrierte Bibel zu erstellen. Hierfür hatten wir auch die GS Wellendorf
angemeldet.Es wurde uns der Bibeltext Lukas15, 11-32, Das Gleichnis vom verlorenen Sohn
zugelost und jedes Kind hat dazu ein Bild gemalt.

5.)Kinderflohmarkt
Nach den Sommerferien begannen wir mit den Vorbereitungen für den Kinderflohmarkt am

  1. November 2017.
    Die Onlineanmeldung konnte wieder, dank Markus Tiemann, sicher durchgeführt werden
    Alle 73 Stände konnten besetä werden.

6.) Sozialtraining
Wieder wurde das Sozialtraining mit Herrn Bury, für die Klassen 3 und 4 mit finanziert.
Dieses findet jetä alle zwei Jahre statt, im Wechsel mit der Theaterpädagogischen
Werkstatt.

7.)Weihnachtsfeier
Zur Weihnachtsfeier erfüllte der Förderverein jeder Klasse einen kleinen Wunsch.
Z.B. neue Bälle und Spiele für die Regenpause.
Der von uns betriebene Zuckerwattestand erfreute sich großer Beliebtheit

8.)FrauenflohmarK
Am 23. Februar 201 8 veranstalteten wir den beliebten FrauenflohmarK
lnnerhalb von einigen Tagen waren alle 67 Standplätze vergeben, weitere Bewerber
mussten auf das nächste Jahr vertröstet werden.
Als Aussteller konnten wir wieder Manuela Henschel- Schmuck, Gabi Große –
Seifen/Kezenzauber, Karin Nobbe- Karten/ Bastel, Kirsten Beckmann-Jafra und Marion
Groneick- Thermomix gewinnen.
Für das Leibliche Wohl gab es in diesem Jahr Tortellini SuppeDie Parksituation wird dank der Parkplatzaufsicht erheblich erleichtert.

9)Vorlesewettbewerb
Die Buchpreise für den Vorlesewettbewerb, wurden von uns unterstützt.
Es konnte leider niemand von uns an der Jury teilnehmen.

10.)Müllsammelaktion
lm März fand die alljährliche Müllsammelaktion statt. Da die Arbeit für alle mit Anstrengung
verbunden ist, wurde dieses Mal auch für Belohnung gesorgt. Als Mittagsimbiss gab es zur
Stärkung Heißwürstchen (auch Schweinefleischfrei) Brötchen und Getränke.

11.)Zaubererprojekt
lm Mai unterstütäen wir das Zaubererprojekt, mit dem Zauberer Casablanca mit 2.000€.
Die Schüler konnten spannende Zaubertricks lernen und diese bei einer anschl.
Zaubervorstellung stolz dem Puplikum präsentieren.

12.)Busfahrt
Wir bezuschussten mehrere Busfahrten.
lm Mäz für die Klassen 2 und 3 zur Puppenbühne der Polizei, im Gemeindehaus in Hilter mit
dem Theaterstück ,, Starke Freunde’.
lm Juni zu dem Event,, Klasse wir Singen” nach Quakenbrück und zur Waldbühne nach
Kloster Oesede.

13.) Getränke
We jedes Schuljahr, übernehmen wir die Getränkekosten für die Klassen.

14.)Diverses
Es wurden für zwei Kinder die Kosten für die Klassenfahrt übernommen.
Zur Zeil haben wir 98 Mitglieder.
Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Helfern, Kindern, Eltern, Großeltern, Lehrern,
Sponsoren, Pädagogischen Mitarbeitem, unserem Hausmeister und unserer Schulsekretärin
bedanken.
lm vergangenem Geschäftsjahr traf sich der Vorstand zu 4 Sitzungen und gab einen
Elternbrief heraus. Zu den geladenen Gesamtkonferenzen der Grundschule nimmt ein Vertreter des
Fördervereins teil.

Hilter, 18.10.2018
Christina Bröcker

  • 1. Vorsitzende –

Kinderflohmarkt 2020 - Coronavirus-Pandemie (COVID-19)

Liebe Flohmarktfreunde,

aufgrund der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) haben wir die Entscheidung getroffen, den Kinderflohmarkt im November 2020 abzusagen.

Der Vorstand